pb
Dr. Ralf Hagenmann

27. Modelleisenbahn Ausstellung im Franziskanerkloster 2020

Liebe Freunde unserer Modellbahnanlage,

traditionell findet in jedem Jahr Anfang November die Modelleisenbahnausstellung der Eisenbahnfreunde Osnabrück e.V. im Franziskanerkloster statt.
Die erwirtschafteten Überschüsse werden alljährlich vollständig als Spende an die Wärmestube Osnabrück übergeben.
Leider ist die Ausstellung in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen.

Um die Wärmestube Osnabrück auch in diesem Jahr zu unterstützen, hatten die Eisenbahnfreunde im September zu einer großen Spendenaktion aufgerufen.

Am Mittwoch 09.12.2020 war es nun soweit und es konnte eine beachtliche Spendensumme überreicht werden. Es sind 5285,- Euro zusammengekommen. Aber es kommt noch besser, sehen Sie weiter unten!!!!

Bei der Scheckübergabe am 09.12.2020 waren zugegen (von links) Sr. Bonita, Jochen Meyer (Diakon, Leiter Wärmestube), Sr. Mirja, Dr. Ralf Hagemann (Eisenbahnfreunde Osnabrück e.V.), Sr. Maria-Theresia, Sr. Benedicta und Sr. Soteris.

Spenden%C3%BCbergabe 09122020

Da das Spendenkonto noch bis zum 26.12.2020 offen war, waren wir ganz gespannt ob noch weitere Spenden eintreffen würden.

Am 29.12.2020 wurde festgestellt, das weitere Spenden in der Höhe von insgesamt 1014,- Euro vorliegen.
Somit erhöht sich unser gesamter Spendenbetrag 2020 auf 6299,- Euro.

6299,- Euro Spende

Unsere gesamte Spendensumme seit 1994 beläuft sich somit auf ca. 136000,- Euro.
Ein stolzes Ergebnis und ein erheblicher Beitrag für das soziale Engagement in der Wärmestube.

Vielen herzlichen Dank an alle SpenderInnen von den Eisenbahnfreunde Osnabrück e.V. und von den MitarbeiterInnen der Wärmestube.

Wir wünschen frohe Weihnachtstage und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2021!
Bleiben Sie gesund.

Die Eisenbahnfreunde Osnabrück e.V.

pb
Admin

Bilder und Videos

Hier sind zahlreiche Videos und Bilder von der diesjährigen Ausstellung im Franziskanerkloster zu sehen.

pb
Admin

Kleine Projekte schreiten voran

IMG 0020

Da der Weinburg für unseren neuen Clubraum zu Groß war, musste die Burg neu gebaut werden. Es ist nun kaum noch zu erkennen, dass es sich um eine neue Burg handelt. 

Aber es hat sich noch mehr getan am Weinberg:

Wir haben die Schmalspurbahn erweitert. Bisher konnten auf der Strecke lediglich zwei Bahnen abwechseld in den Bahnhof fahren und mussten wieder umkehren. Jetzt wurde die Strecke zu einem vollständigen Kreis erweitert. Außerdem wurden zwei neue Stumpfgleise eingebaut.

Auch die Technik hat sich geändert. Wir testen an der kleinen Strecke eine neue Steuerung, um diese in Zukunft auch in größeren Projekten einsetzen zu können.

IMG 0020

IMG 0020

 

 

Außerdem sind die Poolerweiterungen nun vollständig fertig und in Betrieb.

IMG 0020

 

Auch das Ergänzungsmodul im Bahnhof, welches uns längere Züge ermöglicht, ist fast fertig gestaltet.

IMG 0020